Datenschutzpolitik

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

AMARC SRL

Amarc Srl, mit Sitz in Via degli Artigiani Nr. 37, Montevecchia (LC), St.-Nr. und UID-Nr. 02545640969, als Inhaber der Datenverarbeitung (nachfolgend „Inhaber“), informiert Sie gemäß Art. 13 des Gesetzesdekrets Nr. 196 vom 30.6.2003 (nachfolgend „Datenschutzgesetz“) und gemäß Art. 13 der EU-Verordnung Nr. 2016/679 (nachfolgend „DSGVO“), dass Ihre Daten auf folgende Weise und zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

1. Gegenstand der Datenverarbeitung
Der Inhaber verarbeitet persönliche, identifizierende und unsensible Daten (insbesondere Vorname, Nachname, E-Mail, Telefonnummer – im Folgenden „personenbezogene Daten“ oder „Daten“), die von Ihnen bei der Registrierung auf der Website des Inhabers mitgeteilt werden.

2. Zweck der Behandlung
Ihre persönlichen Daten werden verarbeitet:

  • A) Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung (Art. 24 Buchst. a, b, c Datenschutzgesetz und Art. 6 Buchst. b, und GDPR), für die folgenden Zwecke der Dienstleistung:
    • Zur Erfüllung der von einem Gesetz, einer Verordnung, des Gemeinschaftsrechts oder der Anordnung der Behörde vorgesehenen Verpflichtungen;
    • Zur Verhinderung oder Aufdeckung betrügerischer Aktivitäten oder schädlichen Missbrauchs der Website;
    • Zur Ausübung der Rechte des Inhabers, z.B. das Recht auf eine faire Anhörung.
  • B) Nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung (Artikel 23 und 130 des Datenschutzgesetzes und Artikel 7 des DSGVO) für folgende Zwecke des Marketings:
    • Zur Zusendung von Newslettern, kommerziellen Mitteilungen und/oder Werbematerial über Produkte oder Dienstleistungen via E-Mail, die vom Inhaber angeboten werden.

Wir informieren Sie, dass wir Ihnen, wenn Sie bereits Kunde sind, kommerzielle Mitteilungen über Dienstleistungen und Produkte senden können, die denen ähneln, die Sie bereits genutzt haben, es sei denn, Sie äußern Ihren Widerspruch (Art. 130 Abs. 4 Datenschutzgesetz).

3. Datenverarbeitungsmodalitäten
Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgt durch die in Art. 4 des Datenschutzgesetzes und Art. 4 Nr. 2) des DSGVO genannten Vorgänge, insbesondere: Erhebung, Aufzeichnung, Organisation, Speicherung, Konsultation, Verarbeitung, Änderung, Auswahl, Auszug, Vergleich, Nutzung, Verknüpfung, Sperrung, Kommunikation, Löschung und Vernichtung von Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden sowohl auf Papier als auch elektronisch und automatisch verarbeitet.

Der Inhaber wird die personenbezogenen Daten für die zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlichen Zeit, in jedem Fall jedoch nicht länger als 10 Jahre nach Beendigung der Beziehung, für die Zwecke des Dienstes und nicht länger als 2 Jahre nach der Erhebung der Daten für die Zwecke des Marketings verarbeiten.

4. Zugang zu Daten
Ihre Daten können für die in Art. 2.A) und 2.B) genannten Zwecke zugänglich gemacht und/oder übermittelt werden:

  • An Angestellte und Mitarbeiter des Inhabers, in ihrer Eigenschaft als Datenverarbeiter und/oder Manager und/oder als Systemadministratoren.

5. Offenlegung von Daten
Auch ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung (gemäß Art. 24 Buchst. a), b), d) des Datenschutzgesetzes und Art. 6, Buchst. b) u. c) der DSGVO) ist der Inhaber befugt, Ihre Daten für die in Art. 2.A) genannten Zwecke den Aufsichtsstellen, Justizbehörden sowie allen sonstigen Rechtssubjekten offenzulegen, denen gegenüber die Offenlegung zur Erfüllung der genannten Zwecke gesetzlich vorgeschrieben ist. Ihre Daten werden nicht öffentlich offengelegt.

6. Übermittlung von Daten
Die Verwaltung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt auf Servern innerhalb der Europäischen Union des für die Verarbeitung verantwortlichen Inhabers und/oder von Drittunternehmen, die als Datenverarbeiter beauftragt und ordnungsgemäß ernannt wurden. Derzeit befinden sich die Server in Italien. Die Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

7. Art der Datenmitteilung und mögliche Folgen der Nichtbereitstellung
Die Bereitstellung von Daten für die in Art. 2. A) genannten Zwecke ist obligatorisch. In deren Abwesenheit können wir weder die Registrierung auf der Website noch die Dienste von Art. 2.A) garantieren.
Die Angabe der Daten für die in Art. 2.B) genannten Zwecke ist freiwillig. Sie können daher entscheiden, keine Daten zur Verfügung zu stellen oder später die Möglichkeit der Verarbeitung bereits übermittelter Daten zu verweigern: In diesem Fall können Sie keine kommerziellen Mitteilungen oder Werbematerial zu den vom Inhaber angebotenen Leistungen erhalten. In jedem Fall haben Sie weiterhin Anspruch auf die in Art. 2.A) genannten Leistungen.

8. Rechte der betroffenen Person
Als Betroffener haben Sie die Rechte gemäß Art. 7 des Datenschutzgesetzes und Art. 15 des DSGVO, insbesondere die Rechte für:

i. den Erhalt einer Bestätigung des Vorhandenseins oder Nichtvorhandenseins von persönlichen Daten, die Sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind, und deren Mitteilung in verständlicher Form;

ii. den Erhalt der Angabe: a) über die Herkunft der personenbezogenen Daten; b) des Zwecks und der Art der Verarbeitung, der angewandten Logik im Falle der Verarbeitung mit Hilfe elektronischer Instrumente, der Identifikationsdaten des Inhabers, der Geschäftsführer und des gemäß Art. 5, Absatz 2 des Datenschutzgesetzes und Art. 3, Absatz 1, DSGVO ernannten Vertreters; e) der Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden dürfen oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können;

iii. den Erhalt: a) der Aktualisierung, Berichtigung oder, sofern interessiert, Ergänzung der Daten; b) der Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung der unrechtmäßig verarbeiteten Daten, einschließlich solcher, die nicht für die Zwecke aufbewahrt werden müssen, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden; c) einer Bestätigung, dass die unter a) und b) aufgeführten Vorgänge auch inhaltlich denen bekannt gemacht wurden, deren Daten übermittelt oder verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre;

iv. die Widersetzung, ganz oder teilweise: a) aus legitimen Gründen, gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, auch wenn diese für den Zweck der Datenerhebung relevant sind; b) gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs oder zur Durchführung von Marktforschung oder kommerzieller Kommunikation, durch den Einsatz automatisierter Anrufsysteme ohne die Intervention eines Betreibers per E-Mail und/oder durch herkömmliche Marketingmethoden per Telefon und/oder Post. Es wird darauf hingewiesen, dass sich das unter Punkt b) beschriebene Widerspruchsrecht des Betroffenen für die Zwecke des Direktmarketings auf die herkömmlichen Mittel erstreckt und dass dem Betroffenen in jedem Fall die Möglichkeit bleibt, das Widerspruchsrecht, wenn auch nur teilweise, auszuüben. Folglich kann die betroffene Person entscheiden, ob sie nur Mitteilungen auf herkömmliche Weise bzw. nur automatisierte Mitteilungen erhalten möchte, oder keine der beiden.

Sofern anwendbar, stehen Ihnen außerdem die in Art. 16-21 der DSGVO genannten Rechte zu (Recht auf Datenberichtigung, Datenlöschung, Datenverarbeitungsbeschränkung, Datenportabilität, Widerspruch) sowie das Recht auf Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten.

9. Möglichkeiten der Rechtsausübung
Sie können jederzeit Ihre Rechte geltend machen. Senden Sie hierzu ein Einschreiben mit Rückschein an Via Artigiani 37
23874 Montevecchia (LC) – Italy oder eine E-Mail an amarc@pec.amarc.com

10. Minderjährige
Diese Webseite und die Dienste des Inhabers sind nicht für Kinder unter 18 Jahren bestimmt. Der Inhaber sammelt nicht wissentlich persönliche Informationen über Minderjährige. Falls Informationen über Minderjährige unfreiwillig erfasst werden, löscht der Inhaber sie auf Verlangen der Nutzer sofort.

11. Inhaber, Verantwortliche und Beauftragte
Der Inhaber der Datenverarbeitung ist Amarc Srl.
Die aktuelle Liste der für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und Beauftragten wird am Sitz des Inhabers der Datenverarbeitung geführt.

12. Änderungen der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung kann Änderungen unterliegen. Es empfiehlt sich daher, die Datenschutzerklärung regelmäßig nachzulesen und sich auf die jeweils aktuelle Version zu beziehen.

INFORMATION FOR CUSTOMERS:

This is to inform you that, as a result of the emergency situation caused by Covid-19 and in compliance with all the requirements included in the Italian Government Decree of March 22nd 2020, AMARC production units will be closed starting from Thursday, March 26th up to and including Friday, April 3rd 2020.